Mehrheit der Deutschen unzufrieden mit Wulff

Berlin. Mehr als die Hälfte der Deutschen fühlt sich von Bundespräsident Christian Wulff nicht gut vertreten. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Forschungsinstituts YouGov. Demnach verneinten 55 Prozent die Frage, ob sie sich von Wulff gut repräsentiert fühlen. Dass er Gefälligkeiten von Freunden annahm, stört die Mehrheit jedoch nicht

Berlin. Mehr als die Hälfte der Deutschen fühlt sich von Bundespräsident Christian Wulff nicht gut vertreten. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Forschungsinstituts YouGov. Demnach verneinten 55 Prozent die Frage, ob sie sich von Wulff gut repräsentiert fühlen. Dass er Gefälligkeiten von Freunden annahm, stört die Mehrheit jedoch nicht. So finden rund 57 Prozent, dass sich auch Spitzenpolitiker zum Urlaub einladen lassen dürfen. > Siehe auch Seite A 4, A 5 dpa

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort