Mehr Kurzarbeit bei Saargummi

Wadern. Der Dichtungsspezialist Saargummi in Wadern-Büschfeld weitet die Kurzarbeit aus. Die Zahl der Kurzarbeiter sei von 30 bis 40 auf circa 150 gestiegen, sagte Betriebsratschef Arno Dühr. Er wie auch Geschäftsführer Wolfgang Kirsten begründen dies damit, dass während der Insolvenz Aufträge ausblieben

Wadern. Der Dichtungsspezialist Saargummi in Wadern-Büschfeld weitet die Kurzarbeit aus. Die Zahl der Kurzarbeiter sei von 30 bis 40 auf circa 150 gestiegen, sagte Betriebsratschef Arno Dühr. Er wie auch Geschäftsführer Wolfgang Kirsten begründen dies damit, dass während der Insolvenz Aufträge ausblieben. mzt