Afghanistan: Mehr als 20 Tote bei Anschlag in Kabul

Afghanistan : Mehr als 20 Tote bei Anschlag in Kabul

In der afghanischen Hauptstadt Kabul sind bei einem Anschlag auf eine schiitische Moschee 20 Menschen getötet worden. Das Gesundheitsministerium teilte am Freitag mit, es gebe zudem mehr als 50 Verletzte.

Zu dem Attentat auf das Gotteshaus im Norden Kabuls bekannte sich die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS). Unter den Toten seien zehn Zivilisten, sagte Mohammed Ismail Kawusi vom afghanischen Gesundheitsministerium. Außerdem seien drei Angreifer getötet worden. Nach Behördenangaben hatte sich ein Selbstmordattentäter in der Moschee in die Luft gesprengt.