Markus Lanz mit „Wetten dass . . ?“ weiter im Sinkflug

Markus Lanz mit „Wetten dass . . ?“ weiter im Sinkflug

Markus Lanz wird mit „Wetten, dass . .

?" nicht warm. Am Samstagabend sackte der 44 Jahre alte Moderator mit der 11. von ihm präsentierten Ausgabe auf einen neuen Negativrekord in der Gunst des Publikums. Gerade einmal 6,31 Millionen Zuschauer interessierten sich für die Sendung. Mit 19,4 Prozent fiel der Marktanteil erstmals in der 33-jährigen Geschichte der Show unter die 20-Prozent-Marke. Die Show landete auch hinter dem RTL-Dschungelcamp "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!", das mit 8,33 Millionen Zuschauern ab 22.15 Uhr eindeutiger Tagessieger wurde.

Auch der seit einer Woche währende Gegenwind aus dem Internet hält weiter an: Die Zahl derer, die sich per Unterschrift in einer Online-Petition für die Absetzung der "Markus Lanz"-Talkshow stark machen, steigt weiter. Inzwischen haben sich über 210 000 (Stand: Sonntagmittag) Menschen beteiligt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung