1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Männer erholen sich besser von Stress als Frauen

Männer erholen sich besser von Stress als Frauen

Abschalten, die Seele baumeln lassen, die Akkus wieder aufladen: Männer können das offenbar besser als Frauen . In einer repräsentativen Umfrage für das Magazin "Geo" gaben 32 Prozent der Frauen an, dass sie nach Stressphasen nur schwer zur Ruhe kommen.

Bei den Männern waren es nur 21 Prozent. Auch regional gibt es Unterschiede: So können drei Viertel der Westdeutschen gut abschalten. Im Osten sagten das nur 64 Prozent. Handys und Smartphones steigern offenbar den Stress. Unter allen Altersgruppen glauben nur die 14- bis 29-Jährigen mehrheitlich, dass die Möglichkeit, jederzeit erreichbar zu sein, mehr nutzt als schadet .

Am besten entspannen können die Menschen in der Natur. 86 Prozent der Befragten vergessen dort ihre Sorgen. Danach folgen Spazierengehen (77 Prozent) und Musikhören (75 Prozent). Erstaunlicherweise kann fast jeder Sechste (16 Prozent) im Job abschalten. Besonders gut gelingt das jenen, die kurz vor der Rente stehen. Von den 50- bis 69-Jährigen findet jeder Fünfte Entspannung bei der Arbeit.