Macron akzeptiert Rücktritt seines Innenministers

Gérard Collomb : Macron akzeptiert Innenminister-Rücktritt

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat seinen Widerstand gegen den Rücktritt seines Innenministers Gérard Collomb aufgegeben. Er habe den Abschied des 71-Jährigen nun doch angenommen, berichtete die Nachrichtenagentur AFP gestern früh unter Berufung auf den Élyséepalast.

Er habe Premierminister Édouard Philippe gebeten, sich vorläufig um das Innenministerium zu kümmern. Collomb hatte zunächst vergeblich auf seinen Rücktritt beharrt, um wieder Bürgermeister von Lyon zu werden. 

Mehr von Saarbrücker Zeitung