Luxemburgs Polizei bewacht  Häuser von Urlaubern

Besonderer Service : Luxemburgs Polizei bewacht Häuser von Urlaubern

Das Zuhause über die Feiertage unbewohnt und unbeobachtet zu lassen, macht so manchen Weihnachtsurlauber nervös. Mit einem ungewöhnlichen und zudem kostenlosen Urlaubsservice sorgt die luxemburgische Polizei derzeit für Aufsehen: Wer in Ferien fährt und möchte, dass in dieser Zeit nach seinem Häuschen geschaut wird, kann die Polizei online über die Abwesenheit informieren.

Die Ordnungshüter würden dann bei ihren regelmäßigen Patrouillen schauen, ob auch alles in Ordnung sei, heißt es auf einer Internetseite der Polizei. „Wir behalten ihr Zuhause im Auge“, versprechen die Beamten vollmundig.

Wie überall steigen auch im Großherzogtum in der dunklen Jahreszeit die Einbruchszahlen rapide an. Erst in der Nacht zum Freitag kam es dort zu einer spektakulären Verfolgungsjagd, nachdem die luxemburgische Polizei drei Einbrecher auf frischer Tat ertappt hatte und später stellte. Für die luxemburgische Polizei ein Anlass, noch einmal auf den eigenen Urlaubsservice hinzuweisen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung