Linken-Chef Riexinger nennt Europawahl Richtungswahl

Parteitag in Bonn : Linken-Chef nennt Europawahl Richtungswahl

Linken-Chef Bernd Riexinger hat die Europawahl als Richtungswahl bezeichnet. Es stehe am 26. Mai viel auf dem Spiel, sagte Riexinger am Freitag kurz vor Beginn des Europa-Parteitags der Linken in Bonn.

„Wir (müssen) zwischen den Blöcken Macron und Merkel auf der einen Seite und den Rechten auf der anderen Seite eine eigene linke Alternative sichtbar machen.“ Der Parteitag wurde am Freitagnachmittag eröffnet. Bis Sonntag beraten 580 Delegierte über das Programm für die Europawahl. Zu ihren Spitzenkandidaten will die Linke zwei noch weitgehend unbekannte Politiker wählen: den EU-Parlamentarier Martin Schirdewan (43) und die ehemalige nordrhein-westfälische Linken-Chefin Özlem Demirel (34).