Land kritisiert Mängel in Pendler-Zügen

Saarbrücken. Das saarländische Verkehrsministerium wirft der Verkehrsmanagement-Gesellschaft Saar (VGS) vor, ihre Vertragspflichten zu verletzen. Das unzureichende Angebot an Sitzplätzen im Berufsverkehr zwischen Saarlouis und Saarbrücken entspreche "nicht den vertraglich vereinbarten Vorgaben", sagte ein Sprecher

Saarbrücken. Das saarländische Verkehrsministerium wirft der Verkehrsmanagement-Gesellschaft Saar (VGS) vor, ihre Vertragspflichten zu verletzen. Das unzureichende Angebot an Sitzplätzen im Berufsverkehr zwischen Saarlouis und Saarbrücken entspreche "nicht den vertraglich vereinbarten Vorgaben", sagte ein Sprecher. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort