1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Lafontaine lobt Papst wegen Kapitalismus-Kritik

Lafontaine lobt Papst wegen Kapitalismus-Kritik

Oskar Lafontaine ist bekennender Katholik – als Junge ging er sogar auf eine Klosterschule. Umso mehr spricht dem leidenschaftlichen Linken-Politiker die jüngste Kapitalismus-Kritik von Papst Franziskus aus dem Herzen.

"Der Papst hat recht - ohne jede Einschränkung", sagte Lafontaine am Mittwochabend in der ARD-Sendung "Anne Will".

"Wer heute nicht sieht, dass diese Wirtschaftsordnung tötet, ist einfach blind", betonte der Saarländer. Mit seiner Kritik spreche Franziskus lediglich die Wahrheit aus. "Dieser Papst ist wirklich eine Freude", sagte Lafontaine. In seiner Lehrschrift "Evangelii Gaudium" nennt Franziskus das aktuelle ökonomische System "in der Wurzel ungerecht".