Lafontaine fürchtet Privatisierung der Autobahnen

Lafontaine fürchtet Privatisierung der Autobahnen

Linken-Fraktionschef Oskar Lafontaine fürchtet eine Privatisierung der Autobahnen in Deutschland. Zwar soll das "unveräußerliche Eigentum" des Bundes an den Autobahnen im Grundgesetz festgeschrieben werden. Lafontaine zufolge könnte die Gesellschaft, die künftig die Autobahnen planen, bauen und unterhalten soll, aber sehr wohl privatisiert werden. Bund und Land weisen diese Sorge zurück. >