Ländermehrheit will Betreuungsgeld stoppen

Ländermehrheit will Betreuungsgeld stoppen

Saarbrücken. Eine Mehrheit von elf Bundesländern plant einen Entschließungsantrag im Bundesrat gegen das von der Koalition geplante Betreuungsgeld für Eltern, die ihr Kind nicht in die Krippe schicken. Das kündigten deren Familienminister an. Ob sich das Saarland beteiligt, werde im September entschieden, erklärte die Staatskanzlei

Saarbrücken. Eine Mehrheit von elf Bundesländern plant einen Entschließungsantrag im Bundesrat gegen das von der Koalition geplante Betreuungsgeld für Eltern, die ihr Kind nicht in die Krippe schicken. Das kündigten deren Familienminister an. Ob sich das Saarland beteiligt, werde im September entschieden, erklärte die Staatskanzlei. dpa/ulb

Mehr von Saarbrücker Zeitung