1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Länder bekommen mehr Rechte im Kampf gegen Ärztemangel

Länder bekommen mehr Rechte im Kampf gegen Ärztemangel

Berlin/Saarbrücken. Im Kampf gegen den Ärztemangel in ländlichen Regionen sollen die Bundesländer deutlich mehr Handlungsspielraum erhalten. Darauf verständigten sich die Gesundheitsminister von Bund und Ländern nach monatelangem Streit. Bei ihrem Sondertreffen heute in Berlin wollen beide Seiten unter anderem wirksame Anreize für Landärzte vereinbaren

Berlin/Saarbrücken. Im Kampf gegen den Ärztemangel in ländlichen Regionen sollen die Bundesländer deutlich mehr Handlungsspielraum erhalten. Darauf verständigten sich die Gesundheitsminister von Bund und Ländern nach monatelangem Streit. Bei ihrem Sondertreffen heute in Berlin wollen beide Seiten unter anderem wirksame Anreize für Landärzte vereinbaren. Die Länder sollen zudem mehr Befugnisse gegenüber den Kassen erhalten. Saar-Gesundheitsminister Georg Weisweiler (FDP) zeigte sich zufrieden mit dem erreichten Kompromiss. Er macht nun Druck bei der Umsetzung: "Wir drängen auf schnelle Lösungen", sagte Weisweiler gestern zur SZ. Das entsprechende Gesetz müsse noch vor der Sommerpause kommen. dpa/ts