1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Künftiger SPD-Chef geht auf Distanz zur Rente mit 67

Künftiger SPD-Chef geht auf Distanz zur Rente mit 67

Dresden. Die künftige SPD-Spitze ist kurz vor dem Parteitag in Dresden deutlich auf Distanz zu den Sozialreformen ihrer elf Regierungsjahre gegangen. Es sei klar, dass es "in einigen Dingen zu Korrekturen" kommen müsse, sagte gestern der designierte Parteichef Sigmar Gabriel. Das betreffe auch das Thema Rente mit 67

Dresden. Die künftige SPD-Spitze ist kurz vor dem Parteitag in Dresden deutlich auf Distanz zu den Sozialreformen ihrer elf Regierungsjahre gegangen. Es sei klar, dass es "in einigen Dingen zu Korrekturen" kommen müsse, sagte gestern der designierte Parteichef Sigmar Gabriel. Das betreffe auch das Thema Rente mit 67. dpa