Bundesregierung: Kritik an Unesco-Austritt von USA und Israel

Bundesregierung : Kritik an Unesco-Austritt von USA und Israel

Die Bundesregierung hat den Austritt der USA und Israels aus der UN-Kulturorganisation Unesco als „sehr bedauerlich“ bezeichnet. „Aus unserer Sicht setzen diese Ankündigungen ein falsches Signal“, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Freitag.

Die Arbeit der Unesco stehe weltweit für Frieden und Verständigung. Gleichzeitig ließ Seibert Verständnis für die Beweggründe beider Staaten erkennen. Auch die Bundesregierung kritisiere eine „Politisierung“ der Arbeit der Unesco durch einige Mitglieder.

Mehr von Saarbrücker Zeitung