1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Kritik an Lockerung des Rauchverbots im Saarland

Kritik an Lockerung des Rauchverbots im Saarland

Saarbrücken. Grüne, SPD und Gesundheitsexperten haben die geplante Lockerung des Rauchverbots im Saarland scharf kritisiert. "Das ist ein Schlag ins Gesicht aller Menschen, die nicht rauchen", sagte Grünen-Fraktionschef Hubert Ulrich (Foto: Hussong)

Saarbrücken. Grüne, SPD und Gesundheitsexperten haben die geplante Lockerung des Rauchverbots im Saarland scharf kritisiert. "Das ist ein Schlag ins Gesicht aller Menschen, die nicht rauchen", sagte Grünen-Fraktionschef Hubert Ulrich (Foto: Hussong). Das bisherige Nichtraucherschutzgesetz, das von einer deutlichen Mehrheit der Saarländer akzeptiert werde, habe aber den Makel gehabt, dass das "Rauchverbot nicht kontrolliert wurde und zum Scheitern verurteilt" gewesen sei. Am kommenden Mittwoch will der saarländische Landtag das Rauchverbot teilweise wieder aufheben. Dann soll das Rauchen in Gasthäusern bis zu 75 Quadratmetern wieder erlaubt sein. Gesundheitsexperten wiesen darauf hin, dass mit der Neuregelung auch der Nichtraucherschutz in Discos ausgehebelt werde. gf