1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Kramp-Karrenbauer weist Täuschungs-Vorwurf zurück

Kramp-Karrenbauer weist Täuschungs-Vorwurf zurück

Saarbrücken. Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat vor dem Kulturausschuss des Landtages Vorwürfe zurückgewiesen, sie habe im Jahr 2009 Parlament und Öffentlichkeit über die ihr bereits bekannte Höhe der Kosten für den Vierten Pavillon getäuscht

Saarbrücken. Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat vor dem Kulturausschuss des Landtages Vorwürfe zurückgewiesen, sie habe im Jahr 2009 Parlament und Öffentlichkeit über die ihr bereits bekannte Höhe der Kosten für den Vierten Pavillon getäuscht. Vielmehr, so Kramp-Karrenbauer zur SZ, habe sie ausdrücklich auf weitere Kostenfaktoren des Saarbrücker Museumsbaus verwiesen, die zur damals kalkulierten Bausumme von 14,5 Millionen Euro hinzukämen. Sie habe diese aber nicht beziffert. Sie sei bis zum Ausscheiden als Kulturministerin davon ausgegangen, dass das Gesamt-Projekt mit 20,1 Millionen Euro finanziert sei. Die SPD bleibt bei ihrem Täuschungs-Verdacht. ceFoto: Silz/dapd