Verpflichtender Dienst: Kramp-Karrenbauer eckt mit Vorstoß zu Wehrpflicht an

Verpflichtender Dienst : Kramp-Karrenbauer eckt mit Vorstoß zu Wehrpflicht an

Eine von CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer ins Gespräch gebrachte mögliche Wiedereinführung einer Dienst- oder Wehrpflicht stößt vor allem bei der Opposition auf Widerstand. „Pflichtdienste sind vergangenes Jahrhundert“, sagte Linksfraktionschef Dietmar Bartsch der „Welt“.

FDP und Grüne nannten den Vorstoß „absurd“. Auch der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels (SPD), zeigte sich skeptisch und äußerte vor allem verfassungsrechtliche Bedenken. Der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zufolge will Kramp-Karrenbauer das Thema allgemeine Dienstpflicht auf dem Parteitag als eine der Leitfragen im Programmprozess beschließen lassen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung