1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Kraft zur Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen gewählt

Kraft zur Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen gewählt

Düsseldorf. In Nordrhein-Westfalen steht erstmals eine Frau an der Spitze der Landesregierung. Nach wochenlangem Koalitionspoker wählte der Landtag gestern SPD-Landeschefin Hannelore Kraft (Foto: ddp) zur Ministerpräsidentin des Bundeslandes. Die 49-Jährige löst mit einer rot-grünen Minderheitsregierung die schwarz-gelbe Koalition von Jürgen Rüttgers (CDU) ab

Düsseldorf. In Nordrhein-Westfalen steht erstmals eine Frau an der Spitze der Landesregierung. Nach wochenlangem Koalitionspoker wählte der Landtag gestern SPD-Landeschefin Hannelore Kraft (Foto: ddp) zur Ministerpräsidentin des Bundeslandes. Die 49-Jährige löst mit einer rot-grünen Minderheitsregierung die schwarz-gelbe Koalition von Jürgen Rüttgers (CDU) ab. Damit verliert Schwarz-Gelb auch die Mehrheit im Bundesrat. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ist bei zustimmungspflichtigen Gesetzen nun auf Kompromisse angewiesen.Kraft wurde erwartungsgemäß im zweiten Wahlgang gewählt. Weil sich offensichtlich alle Abgeordneten der Linken enthielten, erreichte Kraft die einfache Mehrheit. , A 4: Meinung ddp/dpa