1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Flüchtlinge: Kommunen für Stopp bei Familiennachzug

Flüchtlinge : Kommunen für Stopp bei Familiennachzug

In der Debatte über den Familiennachzug für Flüchtlinge fordert der Städte- und Gemeindebund, diesen weiter auszusetzen. Sonst würden die Kommunen überfordert, sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Gerd Landsberg, im Deutschlandfunk.

„Denn wir reden ja nicht über ein paar tausend Personen, die in Betracht kommen, sondern 100 000. Das müssen wir steuern.“ Die Bundesregierung hatte den Nachzug bei Flüchtlingen, die nur vorübergehend in Deutschland Schutz genießen, bis März 2018 ausgesetzt. Über eine mögliche Verlängerung wird derzeit gestritten.