Köhler warnt Koalition in Berliner Rede vor "Schaukämpfen"

Berlin. Angesichts des Streits in der großen Koalition über die Bewältigung der Wirtschaftskrise warnt Bundespräsident Horst Köhler (Foto: dpa) Union und SPD vor "Schaukämpfen" im Wahljahr 2009

Berlin. Angesichts des Streits in der großen Koalition über die Bewältigung der Wirtschaftskrise warnt Bundespräsident Horst Köhler (Foto: dpa) Union und SPD vor "Schaukämpfen" im Wahljahr 2009. Auch vor einer Bundestagswahl gebe es "keine Beurlaubung von der Regierungsverantwortung", sagte Köhler gestern in seiner mit Spannung erwarteten vierten "Berliner Rede". Darin kritisierte er auch die "schrankenlose Freiheit" der Finanzmärkte und forderte "persönliche Haftung" der Verantwortlichen. Bundesweit stieß die Rede auf breite Zustimmung. Politiker aller Parteien sowie Vertreter von Wirtschaft und Gewerkschaften äußerten sich positiv. , Seite A 4: Meinung ddp/dpa