Christian Bau: Koch des Jahres aus dem Saarland

Christian Bau : Koch des Jahres aus dem Saarland

Mit 34 Jahren wurde er einst der jüngste Drei-Sterne-Koch Deutschlands – jetzt wählte der Restaurantführer Gault Millau Christian Bau (46) zum „Koch des Jahres“. Im Restaurant „Victor’s Fine Dining“ in Perl-Nennig verbinde er klassisch französische Kochkunst mit japanischer Inspiration. „Pâtissier des Jahres“ wurde ein weiterer Saarländer: Matthias Spurk aus dem Gästehaus Erfort in Saarbrücken. Sein Chef Klaus Erfort war 2008 zum „Koch des Jahres“ gewählt worden. ⇥Foto: Dietze/dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung