Kirchen erwarten wegen Wirtschaftskrise Millionen-Einbußen

Saarbrücken. Angesichts der aktuellen Wirtschaftskrise rechnen die beiden großen Kirchen mit Einnahme-Ausfällen in Millionenhöhe. Der Finanzdezernent der Evangelischen Kirche im Rheinland, Georg Immel, erwartet 2009 durch das neue Konjunkturpaket der Bundesregierung Mindereinnahmen von 11,5 Millionen Euro

Saarbrücken. Angesichts der aktuellen Wirtschaftskrise rechnen die beiden großen Kirchen mit Einnahme-Ausfällen in Millionenhöhe. Der Finanzdezernent der Evangelischen Kirche im Rheinland, Georg Immel, erwartet 2009 durch das neue Konjunkturpaket der Bundesregierung Mindereinnahmen von 11,5 Millionen Euro. Auch der zu erwartende Anstieg der Arbeitslosigkeit werde sich bemerkbar machen, teilte das Bistum Trier mit. Nach einer ersten Einschätzung seien Steuerausfälle von bis zu 20 Millionen Euro möglich. jöw