Ausnahmezustand : Kindernotdienste im Saarland schlagen Alarm

Ausnahmezustand : Kindernotdienste im Saarland schlagen Alarm

(faa) Die saarländischen Kinder- und Jugendnotdienste stehen kurz vor dem Kollaps. Wegen einer Erkältungswelle kämen die Bereitschaftsdienst-Praxen in Neunkirchen, Saarlouis und Saarbrücken derzeit an ihre Belastungsgrenze, sagte gestern der Landesvorsitzende des Berufsverbandes der Kinder-und Jugendärzte, Dr. Karl Stiller. In den drei Notdienst-Zentralen seien am Wochenende bis zu 150 Kranke gezählt worden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung