Kassensturz nach Kauf der Saarmesse

Kassensturz nach Kauf der Saarmesse

Saarbrücken. Bei der Saarmesse steht nach der Übergabe an die Stadt Saarbrücken ein Kassensturz an. Bevor es keine konkreten Zahlen gebe, könnten keine Aussagen über die Zukunft gemacht werden, sagte Ulrich Nierhoff, der gestern neben Willy Kausch zum neuen Geschäftsführer der Messegesellschaft bestellt wurde. Ende des Jahres sollen Ergebnisse vorliegen

Saarbrücken. Bei der Saarmesse steht nach der Übergabe an die Stadt Saarbrücken ein Kassensturz an. Bevor es keine konkreten Zahlen gebe, könnten keine Aussagen über die Zukunft gemacht werden, sagte Ulrich Nierhoff, der gestern neben Willy Kausch zum neuen Geschäftsführer der Messegesellschaft bestellt wurde. Ende des Jahres sollen Ergebnisse vorliegen. und Meinung jwo

Mehr von Saarbrücker Zeitung