Kanadische Ministerin gibt Handelsabkommen Ceta verloren

Kanadische Ministerin gibt Handelsabkommen Ceta verloren

Nach langem Streit mit Europa sieht Kanadas Handelsministerin Chrystia Freeland zurzeit keine Chance mehr für das Freihandelsabkommen Ceta. Das machte sie in einem Interview deutlich. Die EU hofft aber weiter auf eine Unterzeichnung des Pakts. Ein EU-Gipfel war gestern ohne Einigung zu Ende gegangen, weil die belgische Region Wallonie Ceta blockiert. > : Meinung; A 5: Bericht