1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Kältester März seit 1945 in Ostdeutschland

Kältester März seit 1945 in Ostdeutschland

Offenbach/Saarbrücken. Der Winter hält sich in Deutschland hartnäckig. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für den Verlauf der Woche vielerorts erneute Schneefälle vorhergesagt, vor allem im Südosten der Republik. Doch auch im Saarland lässt der Frühling auf sich warten, ab Donnerstag könnte es hierzulande Schnee geben

Offenbach/Saarbrücken. Der Winter hält sich in Deutschland hartnäckig. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für den Verlauf der Woche vielerorts erneute Schneefälle vorhergesagt, vor allem im Südosten der Republik. Doch auch im Saarland lässt der Frühling auf sich warten, ab Donnerstag könnte es hierzulande Schnee geben. Derweil haben Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Sachsen den kältesten März seit 1945 erlebt, erklärte der DWD gestern. Für andere Bundesländer würden die Daten noch ausgewertet. dapd/dpa