1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Kabinett will Handel mit Daten drastisch einschränken

Kabinett will Handel mit Daten drastisch einschränken

Berlin. Die Bundesregierung will den Datenschutz für Bürger verbessern. Das Kabinett billigte gestern einen Gesetzentwurf, der vorsieht, dass personenbezogene Daten für Werbung, Markt- und Meinungsforschung künftig nur mit der ausdrücklichen Einwilligung der Betroffenen weitergegeben werden dürfen. Datenschützer begrüßten die Neuregelung, forderten aber Nachbesserungen in Teilbereichen

Berlin. Die Bundesregierung will den Datenschutz für Bürger verbessern. Das Kabinett billigte gestern einen Gesetzentwurf, der vorsieht, dass personenbezogene Daten für Werbung, Markt- und Meinungsforschung künftig nur mit der ausdrücklichen Einwilligung der Betroffenen weitergegeben werden dürfen. Datenschützer begrüßten die Neuregelung, forderten aber Nachbesserungen in Teilbereichen. Die Opposition übte Kritik. > Seite A6: Bericht, Seite A4: Meinung afp/dpa