1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Junge Männer wohnen am liebsten im "Hotel Mama"

Junge Männer wohnen am liebsten im "Hotel Mama"

Wiesbaden. Junge Frauen ziehen früher zu Hause aus und leben viel häufiger in einer festen Partnerschaft als gleichaltrige Männer. Das geht aus neuen Zahlen des Statistischen Bundesamtes hervor. Demnach wohnen fast zwei Drittel der Männer im Alter zwischen 18 und 26 Jahren noch im "Hotel Mama". Bei den ledigen Frauen im gleichen Alter sind es weniger als die Hälfte

Wiesbaden. Junge Frauen ziehen früher zu Hause aus und leben viel häufiger in einer festen Partnerschaft als gleichaltrige Männer. Das geht aus neuen Zahlen des Statistischen Bundesamtes hervor. Demnach wohnen fast zwei Drittel der Männer im Alter zwischen 18 und 26 Jahren noch im "Hotel Mama". Bei den ledigen Frauen im gleichen Alter sind es weniger als die Hälfte. Auch später bleibt die gewohnte Umgebung für Männer attraktiv: Mit 30 Jahren wohnt dort noch etwa jeder achte Mann, bei den Frauen nur noch jede zwanzigste. Allerdings bleiben auch die 18- bis 26-jährigen Frauen inzwischen länger daheim. Ihr Anteil stieg im Vergleich zu 1978 um sechs Punkte auf 47 Prozent. Bei den Männern blieb diese Quote dagegen nahezu gleich.Junge Frauen binden sich auch früher: Jede vierte unter 27 Jahren lebt in einer Ehe oder Lebensgemeinschaft. Bei den gleichaltrigen Männern sind es nur zwölf Prozent. Unabhängig vom Geschlecht lebt jeder Fünfte dieser Altersgruppe allein, im Osten Deutschlands häufiger als im Westen. dpa/red