1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Jugendliche Saarländer verursachen immer öfter Verkehrsunfälle

Jugendliche Saarländer verursachen immer öfter Verkehrsunfälle

Jugendliche Autofahrer im Saarland verursachen immer öfter Verkehrsunfälle. Nach Polizeiangaben ist im Jahr 2013 jeder fünfte Verkehrsunfall mit Personenschaden von einem jungen Fahrer zwischen 18 und 24 Jahren verursacht worden.

Gegenüber den Vorjahren ist dies ein leichter Anstieg. Auch unter den Unfallopfern finden sich häufiger Jugendliche. Von 39 Menschen, die im Jahr 2013 auf saarländischen Straßen starben, waren neun junge Fahrer zwischen 18 und 24. Dabei macht diese Altersklasse nur rund acht Prozent der Gesamtbevölkerung aus. >