Jugendarbeitslosigkeit im Saarland geht erstmals seit einem Jahr zurück

Jugendarbeitslosigkeit im Saarland geht erstmals seit einem Jahr zurück

Saarbrücken. Besonders Jugendliche haben wieder mehr Chancen am saarländischen Arbeitsmarkt. Heidrun Schulz (Foto: dpa), Chefin der Regionaldirektion Saarland-Rheinland-Pfalz, verwies am Mittwoch darauf, dass die Jugendarbeitslosigkeit an der Saar im März erstmals seit einem Jahr wieder unter dem jeweiligen Vorjahresniveau lag

Saarbrücken. Besonders Jugendliche haben wieder mehr Chancen am saarländischen Arbeitsmarkt. Heidrun Schulz (Foto: dpa), Chefin der Regionaldirektion Saarland-Rheinland-Pfalz, verwies am Mittwoch darauf, dass die Jugendarbeitslosigkeit an der Saar im März erstmals seit einem Jahr wieder unter dem jeweiligen Vorjahresniveau lag. Demnach waren im März noch 4300 Jugendliche in der Region ohne eine Beschäftigung, 100 oder 1,5 Prozent weniger als vor zwölf Monaten. Insgesamt waren im März 40 600 Saarländer arbeitslos, das sind 600 oder 1,6 Prozent weniger als noch im Februar. Die Arbeitslosenquote betrug 8,0 Prozent. ts