Jede vierte gesetzliche Krankenkasse erhöht Beitrag

Jede vierte gesetzliche Krankenkasse erhöht Beitrag

Rund jede vierte gesetzliche Krankenkasse hat zum Jahreswechsel ihren Versicherungsbeitrag erhöht. 27 von 113 gesetzlichen Krankenkassen seien teurer geworden, berichtete die "Welt". Erstmals verlangten nun alle gesetzlichen Krankenkassen einen Zusatzbeitrag. Die teuerste gesetzliche Kasse ist demnach in diesem Jahr die BKK Vital mit einem Beitrag von 16,4 Prozent. Die bundesweiten Anbieter Barmer, Techniker Krankenkassen und DAK Gesundheit kosten genauso viel wie 2016.

Mehr von Saarbrücker Zeitung