Parlament spricht Vertrauen aus: Italiens Regierung endgültig bestätigt

Parlament spricht Vertrauen aus : Italiens Regierung endgültig bestätigt

Die neue populistische Regierung in Italien hat die allerletzte Hürde genommen. Das Abgeordnetenhaus in Rom sprach der europakritischen Koalition aus Fünf-Sterne-Bewegung und rechtspopulistischer Lega gestern das Vertrauen aus.

350 der Parlamentarier stimmten in Rom für die Allianz, 236 dagegen, 35 enthielten sich. Damit kann die Regierung unter der Führung des parteilosen Juristen Giuseppe Conte nun endgültig starten. Der Senat hatte der Mannschaft bereits am Dienstag das Vertrauen ausgesprochen. Contes erster Auftritt auf internationalem Parkett wird der G7-Gipfel in Kanada sein, der Freitag beginnt.