| 21:16 Uhr

ISS-Besatzung zur Beobachtung bereit

Moskau. Die Besatzung der Internationalen Raumstation ISS steht bereit, sich notfalls in die Beobachtung des isländischen Vulkans Eyjafjallajökull einzuschalten. Bisher sei das aber nicht vorgesehen, sagte der Sprecher des russischen Flugleitzentrums bei Moskau, Waleri Lyndin

Moskau. Die Besatzung der Internationalen Raumstation ISS steht bereit, sich notfalls in die Beobachtung des isländischen Vulkans Eyjafjallajökull einzuschalten. Bisher sei das aber nicht vorgesehen, sagte der Sprecher des russischen Flugleitzentrums bei Moskau, Waleri Lyndin. Es sei aber durchaus möglich, dass es in "nächster Zeit" den Auftrag gebe, die Aschewolke zu fotografieren. Die Raumfahrer hätten "praktisch immer" die Aufgabe, Naturkatastrophen aufzunehmen. ddp