Naturkatastrophe Indien beklagt mehr als 150 Tote durch Monsun

New Delhi · Der Monsun hat im Westen Indiens in diesem Jahr bisher mehr als 150 Menschen das Leben gekostet. Im besonders stark betroffenen Bundesstaat Gujarat starben seit Saisonbeginn im Juni mindestens 142 Menschen in Folge der heftigen Regenfälle, wie die Behörden am Wochenende mitteilten.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort