1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

In Frankreich lernen jetzt mehr Schüler Deutsch

In Frankreich lernen jetzt mehr Schüler Deutsch

Trotz der umstrittenen Schulreform in Frankreich ist die Zahl der Deutschschüler leicht angestiegen. In diesem Schuljahr lernen an Mittelschulen 517 000 Schüler Deutsch und damit sechs Prozent mehr als im Vorjahr, teilte das französische Bildungsministerium gestern mit. Demnach nehmen jetzt 15,6 Prozent der Mittelschüler am Deutsch-Unterricht teil. 2015 waren es noch 14,5 Prozent. Die Regierung hatte vor kurzem Sprachenzüge an Mittelschulen gestrichen, in denen meist Deutsch als zweite Fremdsprache gewählt wurde.