1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Göttliche Digitalisierung : In der Kirche kann man jetzt auch mit Karte zahlen

Göttliche Digitalisierung : In der Kirche kann man jetzt auch mit Karte zahlen

Nur Bares ist Wahres – dieser Satz könnte in Gottesdiensten bald Geschichte sein. Die evangelische Kirche in Berlin hat jetzt einen digitalen Klingelbeutel beim Patentamt angemeldet.

Kirchenbesucher sollen damit künftig per Giro- oder Kreditkarte in die Kollekte einzahlen können – kontaktlos und ohne Pin über das Display im Beutel-Griff.

Vor allem auf dem Land sei es immer schwieriger und teuer, Bargeld zur Bank zu bringen, so die Begründung für den neuen Zahlungsverkehr zwischen Taufbecken und Altar. Ziel sei eine Einführung bis Ende des Jahres. Als nächsten Schritt erwägt die Kirche, die Digital-Kollekte auf ganz Deutschland auszuweiten.