1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Im Süden Deutschlands sind Kinder im Straßenverkehr sicherer

Im Süden Deutschlands sind Kinder im Straßenverkehr sicherer

Berlin. Kinder im Süden Deutschlands sind im Straßenverkehr einem geringeren Unfallrisiko ausgesetzt als im Norden. Das geht aus dem neuen Kinderunfall-Atlas der Bundesanstalt für Straßenwesen hervor. Am seltensten verunglückten Kinder in den Jahren 2006 bis 2010 in Hessen und Baden-Württemberg, am häufigsten in Schleswig-Holstein und Bremen

Berlin. Kinder im Süden Deutschlands sind im Straßenverkehr einem geringeren Unfallrisiko ausgesetzt als im Norden. Das geht aus dem neuen Kinderunfall-Atlas der Bundesanstalt für Straßenwesen hervor. Am seltensten verunglückten Kinder in den Jahren 2006 bis 2010 in Hessen und Baden-Württemberg, am häufigsten in Schleswig-Holstein und Bremen. Das Saarland liegt auf Rang zehn, verzeichnet aber unter allen Ländern den geringsten Rückgang an Unfällen seit 2005 - 20 weniger pro 100 000 Kinder. In Hamburg waren es 98. red