1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Hunderttausende feiern in Stuttgart die Deutsche Einheit

Hunderttausende feiern in Stuttgart die Deutsche Einheit

Hunderttausende Menschen haben gestern die Deutsche Einheit gefeiert. Bundespräsident Joachim Gauck erinnerte beim zentralen Festakt in Stuttgart an die Überwindung der Ohnmacht in der DDR und den Freiheitswillen der Ostdeutschen.

Zugleich forderte er von Deutschland mehr außenpolitischen Einsatz in einer Welt voller Krisen und Umbrüche. "Unser Land ist keine Insel", sagte Gauck. Die Bundesrepublik dürfe andere Länder nicht bevormunden. "Ich mag mir aber genauso wenig vorstellen, dass Deutschland sich klein macht, um Risiken und Solidarität zu umgehen." Kanzlerin Angela Merkel verwies derweil auf die Unterschiede zwischen Ost und West. "Es bleibt einiges zu tun", sagte Merkel. > e