1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Historiker: Honecker träumte von Doppelspitze mit Lafontaine

Historiker: Honecker träumte von Doppelspitze mit Lafontaine

Berlin/Saarbrücken. Der frühere DDR-Machthaber Erich Honecker hat nach neuen Forschungen noch kurz vor dem Zusammenbruch der SED-Herrschaft über eine deutsch-deutsche Föderation nachgedacht

Berlin/Saarbrücken. Der frühere DDR-Machthaber Erich Honecker hat nach neuen Forschungen noch kurz vor dem Zusammenbruch der SED-Herrschaft über eine deutsch-deutsche Föderation nachgedacht. Diese hätte nach seinen Vorstellungen dann in einer Art Doppelspitze vom Saarländer Honecker in Ostdeutschland und vom Saarländer Oskar Lafontaine im Westen geführt werden sollen, sagte der Historiker Martin Sabrow "Zeit-Online". Manche Indizien deuteten darauf hin, dass Honecker einem sentimentalen Saarpatriotismus nachhing, sagte der Leiter des Potsdamer Zentrums für Zeithistorische Forschung. Honecker, der am Samstag 100 Jahre alt geworden wäre, stammt aus Wiebelskirchen. dpaFoto: dpa

Foto: dpa