Hinschberger weist Verdacht des Verrats an Jamaika-Koalition energisch zurück

Hinschberger weist Verdacht des Verrats an Jamaika-Koalition energisch zurück

Saarbrücken. Der FDP-Fraktionvize im Saar-Landtag, Horst Hinschberger (Foto: B&B), hat den Verdacht zurückgewiesen, er habe Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) bei der Wahl zur Ministerpräsidentin die Stimme verweigert. "Ich vermute die Heckenschützen bei der CDU", so Hinschberger. Mindestens ein Koalitions-Abgeordneter hatte SPD-Kandidat Heiko Maas gewählt

Saarbrücken. Der FDP-Fraktionvize im Saar-Landtag, Horst Hinschberger (Foto: B&B), hat den Verdacht zurückgewiesen, er habe Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) bei der Wahl zur Ministerpräsidentin die Stimme verweigert. "Ich vermute die Heckenschützen bei der CDU", so Hinschberger. Mindestens ein Koalitions-Abgeordneter hatte SPD-Kandidat Heiko Maas gewählt. > Seite A 4: Analyse psh

Mehr von Saarbrücker Zeitung