Hacker-Attacke auf Kanzleramt und Bundestag

Hacker-Attacke auf Kanzleramt und Bundestag

Die Internetseiten der Bundeskanzlerin und des Bundestags sind gestern durch einen Hackerangriff stundenlang lahmgelegt worden. Zu der Attacke bekannte sich eine prorussische Gruppe aus der Ukraine namens "CyberBerkut".

Sie begründete dies mit der Unterstützung Deutschlands für den ukrainischen Ministerpräsidenten Arseni Jazenjuk, der sich derzeit zu Gesprächen in Berlin aufhält. >

Mehr von Saarbrücker Zeitung