Sicherheitsbehörden besorgt: Hacker-Angriff auf Bund dauert an

Sicherheitsbehörden besorgt : Hacker-Angriff auf Bund dauert an

Der Hackerangriff auf die Kommunikationsnetze der deutschen Regierung dauert offenbar an. Das teilte das Geheimdienst-Kontrollgremium des Bundestages nach Unterrichtung durch Sicherheitsbehörden mit. Es handele sich um einen „technisch anspruchsvollen und von langer Hand geplanten Angriff“. Hinter der Attacke soll die russische Gruppe „Snake“ stecken, der Verbindung nach Moskau nachgesagt wird.

Der Hackerangriff auf die Kommunikationsnetze der deutschen Regierung dauert offenbar an. Das teilte das Geheimdienst-Kontrollgremium des Bundestages nach Unterrichtung durch Sicherheitsbehörden mit. Es handele sich um einen „technisch anspruchsvollen und von langer Hand geplanten Angriff“. Hinter der Attacke soll die russische Gruppe „Snake“ stecken, der Verbindung nach Moskau nachgesagt wird.

Mehr von Saarbrücker Zeitung