Guttenberg ist am schicksten

Frankfurt. Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) ist nach einer Umfrage in der Modebranche der mit Abstand am besten angezogene Spitzenpolitiker in Deutschland. Auf den Plätzen danach folgen FDP-Chef Guido Westerwelle und Bundespräsident Horst Köhler

Frankfurt. Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) ist nach einer Umfrage in der Modebranche der mit Abstand am besten angezogene Spitzenpolitiker in Deutschland. Auf den Plätzen danach folgen FDP-Chef Guido Westerwelle und Bundespräsident Horst Köhler. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) kommt in der Umfrage der Fachzeitschrift "Textilwirtschaft" im Modehandel auf Rang sieben, sie wird von Frank-Walter Steinmeier (SPD) knapp überflügelt. Weit abgeschlagen landeten Claudia Roth (Grüne) und Arbeitsminister Olaf Scholz (SPD) gemeinsam auf dem letzten Platz.

57 Prozent der befragten Einzelhändler halten den Angaben zufolge die Kleidung der Politikerriege für verbesserungswürdig, 13 Prozent für schlecht. Die Kritik richtet sich in erster Linie gegen zu langweilige Outfits. Außerdem hätten deutsche Politiker oft schlecht sitzende Anzüge, kein Farbgefühl und geschmacklose Krawatten. dpa