Griechenland-Krise verschärft - Sorgen auch um Portugal

Griechenland-Krise verschärft - Sorgen auch um Portugal

Athen. In Griechenland brach gestern Panik aus, nachdem die Ratingagentur Standard & Poor's die Kreditwürdigkeit des Landes auf ein Ramsch-Niveau abgewertet hatte. Viele Sender unterbrachen sofort ihr Programm und berichteten vom "neuen Schlag gegen die Wirtschaft" des Landes. Die Athener Börse fiel auf ein neues Jahrestief

Athen. In Griechenland brach gestern Panik aus, nachdem die Ratingagentur Standard & Poor's die Kreditwürdigkeit des Landes auf ein Ramsch-Niveau abgewertet hatte. Viele Sender unterbrachen sofort ihr Programm und berichteten vom "neuen Schlag gegen die Wirtschaft" des Landes. Die Athener Börse fiel auf ein neues Jahrestief. Finanzminister Giorgos Papakonstantinou versicherte seinen Landsleuten, die Geldeinlagen in Banken seien "garantiert und absolut sicher". Zusätzliche Besorgnis löste die Nachricht aus, dass auch das ebenfalls hoch verschuldete Euro-Land Portugal herabgestuft wurde. dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung