Gericht erlässt Haftbefehle gegen Söhne von Mubarak.

Ägypten : Haftbefehle gegen Mubarak-Söhne

Ein ägyptisches Gericht hat Haftbefehle gegen die Söhne des gestürzten Machthabers Husni Mubarak erlassen. Alaa und Gamal Mubarak wird Betrug mit Börsengeschäften vorgeworfen, durch die sie umgerechnet 24 Millionen Euro eingenommen haben sollen.

Der Prozess gegen sie und drei weitere Angeklagte soll im Oktober weitergehen. Husni Mubarak wurde 2011 nach Massenprotesten gestürzt sowie später angeklagt und verurteilt. Der heute 90-Jährige und Schwerkranke wurde im Frühjahr 2017 aus der Haft entlassen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung