Gerd Müller will mit Gerd Müller Entwicklungshilfe leisten

Gerd Müller will mit Gerd Müller Entwicklungshilfe leisten

Das wird für Verwirrung sorgen: Der neue Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) will mit der gleichnamigen Fußball-Legende für Entwicklungsprojekte werben. „Wo sich die Menschen für Fußball begeistern, öffnet der Name Gerd Müller Türen.

Er wäre ein toller Botschafter für die gute Sache", sagte der Politiker der Zeitung "Welt". Bald könnte also der Entwicklungsminister Müller mit dem Entwicklungsbotschafter Müller auf Reisen gehen. Wo soll das hinführen?

Eine erste Verwechslung der beiden Gerd Müllers hat es ja bereits gegeben: Kurz nach der Ernennung der Bundesregierung machte die türkische Zeitung "Hürriyet" kurzerhand den Fußballer Gerd Müller zum neuen Entwicklungsminister.