Paris Gelbwesten werden Straßenkunst

Die Revolution ist zurück: In Paris hat der Straßenkünstler Pascal Boyart (PBOY) den „Gelbwesten“-Demonstranten mit einem Wandbild ein Denkmal gesetzt. Es ist die moderne Version des Revolutionsgemäldes „Die Freiheit führt das Volk“, das Eugène Delacroix 1830 malte.

 Frauen betrachten ein Wandgemälde des Straßenkünstlers PBOY, das die „Gelbwesten“-Demonstranten darstellt. Das Wandgemälde wurde von dem Gemälde „Die Freiheit führt das Volk“ von Eugene Delacroix inspiriert.

Frauen betrachten ein Wandgemälde des Straßenkünstlers PBOY, das die „Gelbwesten“-Demonstranten darstellt. Das Wandgemälde wurde von dem Gemälde „Die Freiheit führt das Volk“ von Eugene Delacroix inspiriert.

Foto: dpa/Christophe Ena

Im Original hat die Marianne bloß weniger an. Und die Revolutionäre trugen noch kein Gelb. Foto: Ena/AP/dpa

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort