Gaddafi lässt weiter eigenes Volk bombardieren

Gaddafi lässt weiter eigenes Volk bombardieren

Tripolis. Der libysche Staatschef Muammar al-Gaddafi setzt die Luftangriffe gegen die eigene Bevölkerung im Osten des Landes unvermindert fort. Kampfflugzeuge griffen gestern die von Rebellen kontrollierte Stadt Brega an. Damit deutet in Libyen immer mehr auf einen langwierigen Bürgerkrieg hin. Der Strom der Flüchtlinge wuchs unterdessen massiv an

Tripolis. Der libysche Staatschef Muammar al-Gaddafi setzt die Luftangriffe gegen die eigene Bevölkerung im Osten des Landes unvermindert fort. Kampfflugzeuge griffen gestern die von Rebellen kontrollierte Stadt Brega an. Damit deutet in Libyen immer mehr auf einen langwierigen Bürgerkrieg hin. Der Strom der Flüchtlinge wuchs unterdessen massiv an. Nach UN-Angaben haben das umkämpfte Land bereits mehr als 180 000 Menschen verlassen. , A 4: Meinung dpa/afp

Mehr von Saarbrücker Zeitung