Gabriel schlägt Steinmeier als Bundespräsidenten vor

Gabriel schlägt Steinmeier als Bundespräsidenten vor

SPD-Chef Sigmar Gabriel hat sich für Frank-Walter Steinmeier als Nachfolger von Joachim Gauck ausgesprochen. Gefragt sei ein Bewerber, "der unser Land repräsentieren kann, aber auch die Herausforderungen unserer Zeit kennt und Antworten darauf hat". Die SPD habe jemanden, auf den all das zutreffe. Gabriel bedauerte, dass der Außenminister von der Union nicht unterstützt wird.

Mehr von Saarbrücker Zeitung